Nachhaltigkeit im Fokus der MICE Roadshow 2019

Accor Central Europe startet eine Neuauflage seiner bereits im Jahr 2018 durchgeführten MICE-Roadshow. Vom 2. bis 5. September tourt das Reise- und Lifestyleunternehmen mit über 20 internationalen Hotels als Aussteller von Frankfurt über München und Wien nach Zürich.

Sabine Toplak, bei Accor Central Europe verantwortlich für den Bereich Sales, freue sich, dass man mit der Event-Reihe 2019 nun in der gesamten DACH-Region präsent sei.

Neben den Accor-Marken Novotel, Mercure, Swissôtel, Mövenpick, Pullman und Sofitel sowie der Lifestylemarke SO/ und der hauseigenen Luxusmarke Fairmont, sind 2019 als externe Aussteller auch der Flugzeugcharter Anbieter Air Partner und Blacklane, ein exklusiver VIP Limousinen Service, dabei.

Zentraler Bestandteil der Veranstaltung wird auch dieses Jahr PLANET 21 sein, Accors Nachhaltigkeitsprogramm.

Nachdem bei der Roadshow 2018 das Projekt „Plant for the Planet“ unterstützt wurde, kommt in diesem Jahr die Spendensumme dem Urban Gardening Projekt City Farm Augarten in Wien zugute. Die City Farm ist ein städtischer Erlebnisgarten der Gemüsevielfalt, der sich für die Erhaltung der Artenvielfalt einsetzt und ganzjährig gartenpädagogische Programme und Veranstaltungen anbietet. Um die Aussteller und Teilnehmer der Roadshow zu einer möglichst großen Anzahl an Meetings zu motivieren, wird Accor pro zehn durchgeführter Gespräche einen zusätzlichen Quadratmeter ausgestalteter Gemüseanbaufläche an die City Farm spenden. Ziel ist, während der vier diesjährigen Veranstaltungen auf 2.000 Gespräche zu kommen und die City Farm Augarten darin zu unterstützen, 200 Quadratmeter neue Gemüsepflanzfläche anzulegen.

Alle Termine HIER!

Fotos Copyright: City Farm Augarten Wien.